Die Kreisstädter haben die Niederlage aus dem Spitzenspiel gut verdaut und sich mit einem souveränen 5:1-Heimerfolg gegen das punktlose Tabellenschlusslicht SKG Roßdorf in der Tabelle näher an die Aufstiegsplätze rangearbeitet.

Einzig die mangelnde Torausbeute des Teams von Trainer Gaetano Bauso gibt noch Ansatzpunkte zur Verbesserung. Das Ergebnis hätte leicht noch höher ausfallen können. Angelo Bartolomeo (7.), Burak Bilgin (23.) und Ognjen Pupovac (37.) stellten schon vor der Pause die Weichen für den klaren Heimsieg. Nach dem Anschlusstreffer der Gäste sorgen erneut Bartolomeo (85.) und Bilgin (86.) für den Endstand.

Die nächste Aufgabe wartet auf den VfR am kommenden Sonntag bei der zweiten Mannschaft von Rot-Weiß Walldorf schon um 13 Uhr.

Zum ersten Saisonsieg kam auch die Zweite Mannschaft. Im Vergleich der Reserveteams mit dem SV 07 Nauheim II kamen die Kreisstädter zu einem klaren 6:2-Erfolg.