Die 2. Mannschaft des VfR Groß-Gerau verlor ihr Testspiel gegen A-Ligist SKV Mörfelden mit 1:3 (0:3).

Im ersten Durchgang waren die Gäste die überlegenere Elf. Hicham Boulaayad (4.) und Pascal Schulmeyer (8.) sorgten für eine schnelle 2:0 Führung der SKV. In der 20. Spielminute war es wiederum Hicham Boulaayad, der auf 3:0 erhöhen konnte.

Die Kreisstädter zeigten sich nach dem Seitenwechsel kämpferisch und kamen in der 84. Minute durch Alireza Saeidi zum 1:3 Anschlusstreffer.