Mit einer soliden Vorstellung kam die Mannschaft des VfR Groß-Gerau in ihrem 9. Saisonspiel zum achten Dreier. Beim FC Türk Gücü Rüsselsheim siegte die Elf von Trainer Gaetano Bauso mit 6:2. In der Tabelle bleiben die Rasenspieler damit weiter an der Tabellenspitze.

Bereits in der 3. Minute sorgte Mick Mathes für die frühe Führung des VfR. Mario Barusic (14.) erhöhte nach Vorlage von Marc Grüll nach einer knappen Viertelstunde auf 2:0. Nur drei Minuten später war es Torjäger Burak Bilgin, der per Strafstoß zum 3:0 traf. Die Gastgeber kamen auf der Gegenseite durch Abdelilan Bachiri (38.) zum 1:3 Anschlusstreffer. Kurz vor dem Pausenpfiff stelle Kapitän Kamil Kwiaton den Drei-Tore-Vorsprung wieder her und stellt auf 4:1.

In der 66. Minute war es erneut Burak Bilgin, der widerum per Elfmeter traf und auf 5:1 erhöhte. Leo Petri (83.) sorgte nach einem Zuspiel von Pascal Wicht für den Endstand zum 6:3.