Beim Frankfurter Gruppenligisten 1. FC Langen musste der VfR Groß-Gerau trotz einer Halbzeitführung eine 3:1 (0:1) Niederlage einstecken.

Neuzugang Christoph Haddad (45.) brachte die Mannschaft von Trainer Gaetano Bauso mit dem Pausenpfiff in Führung. Im zweiten Durchgang trafen die Gastgeber drei Mal und sorgten damit für den Endstand zum 3:1.

Unsere 2. Mannschaft unterlag beim Wiesbadener Kreisoberligisten SV Mainz-Kosten mit 7:4. Für die Kreisstädter trafen Salvatore Aiuto (2 Tore), Fabian Pehnelt und Kacper Gasior.