Im Derby beim SV 07 Geinsheim kam der VfR Groß-Gerau zum ersten Saisonsieg. Die Mannschaft um Trainer Gaetano Bauso traf in der Schlussminute zum entscheidenden 2:1.

Die Gastgeber gingen durch einen verwandelten Foulelfmeter durch David Ulrich in der 20. Minute in Führung. VfR-Torhüter Mihret Piskavica konnte den Strafstoß zunächst parieren, stand dabei allerdings zu weit vor der Linie, sodass Schiedsrichter Erdem Tasdemir den Elfmeter wiederholen ließ.

Im zweiten Durchgang schraubten die Kreisstädter die Drehzahl hoch und kamen in der 63. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter durch Burak Bilgin zum verdienten Ausgleich. Mit der Schlussminute war es Milos Milutinovic (90.) der zum 2:1 Siegtreffer einköpfen konnte.