Eine 2:3 (0:0) Niederlage musste der VfR Groß-Gerau am 1. Spieltag der neuen Saison bei der SKV Büttelborn einstecken.

Sven Becker (53.) brachte die Gastgeber zunächst in Führung, ehe Ilyasse Attia (56.) für den VfR nur drei Minuten später ausgleichen konnte. Die erneute Führung der Hausherren erzielte Robin Hluchnik eine Viertelstunde vor Spielende. Für die Vorentscheidung sorgte Marvin Wiesenäcker in der 88. Minute. Der Anschlusstreffer zum 2:3 durch Burak Bilgin (90.) kam zu spät.